Manfred Eibl
Pressemitteilungen

15.05.2019
Doppelhaushalt 2019/2020 - Eibl: Sicherung tausender Arbeitsplätze in Bayern auf Dauer gewährleisten!

Manfred Eibl, wirtschaftspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion zum Änderungsantrag „Zuschüsse zur Förderung von Luft- und Raumfahrttechnologien“, der heute im Plenum haushalterisch beraten wird.

„Investitionen in Zukunftstechnologien sind essentiell, damit sich der Wirtschaftsstandort Bayern weiter so erfolgreich auf dem globalen Markt durchsetzen kann und bayerische Arbeitsplätze dauerhaft erhalten bleiben. Wir FREIE WÄHLER sehen Investitionen in die Luft- und Raumfahrt-Branche als dringend notwendig an, denn globale Entwicklungen zeigen deutlich, dass sich insbesondere die Schwerpunkte in Produktion, aber auch in Forschung und Entwicklung immer mehr in den pazifischen Raum verlagern. Für Bayern bedeutet das, sich umgehend als einer der ideenreichsten und gleichzeitig produktivsten Wirtschaftsregionen in der Branche profilieren zu müssen, um die Attraktivität des Standortes für global agierende Luftfahrtkonzerne zu erhöhen. An dieser Stelle greift die Carbon-Strategie der FREIEN WÄHLER, die den Kompetenzerhalt und -ausbau in der Region Augsburg durch Erforschung digital integrierter Produktionsabläufe für Verbundwerkstoffe in der Luft- und Raumfahrt zum Ziel hat. Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat dafür eine Gesamtförderung dieses für die Branche unerlässlichen Projekts in Höhe von 20 Millionen Euro zugesagt.“

Pressemitteilungen